Personenbezogenen Daten

 

Umgang mit personenbezogenen Daten

Die auf der Jeanneau-Website (nachfolgend als „Website“ bezeichnet) gesammelten Informationen dienen zur Verarbeitung durch SPBI S.A. als für die Verarbeitung Verantwortlichen zu Zwecken der Bearbeitung Ihrer Auskunftsanfrage, Ihrer Bitte auf Registrierung auf der Website, für den Newsletter und die auf der Website angebotene Dienste sowie dazu, Sie besser kennenzulernen. Diese Verarbeitung beruht auf dem legitimen Interesse von SPBI S.A. im Rahmen der Pflege der Beziehungen mit Kunden und potentiellen Käufern.

Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Informationen in den Formularen sind für die Bearbeitung Ihrer Anfragen obligatorisch. Ohne diese Informationen kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden.

Ihre Daten werden intern innerhalb der SPBI S.A. an den Kundenservice, an die Marketing-/Vertriebsabteilung und an die Werbeabteilung weitergeleitet. Unter dem Vorbehalt Ihrer vorab erfolgten Zustimmung können Ihre Daten ebenfalls an andere Einheiten der BENETEAU-Gruppe sowie an Vertriebspartner/Vertragshändler weitergeleitet werden, die Ihnen gegebenenfalls kommerzielle Angebote unterbreiten. Wenn die Einheiten der BENETEAU-Gruppe und/oder die Vertriebspartner/Vertragshändler außerhalb der Europäischen Union ansässig sind, wurden zwischen den Vertragsparteien Mustervertragsklauseln geschlossen.

Ihre Daten sind ebenfalls für unsere Unterauftragnehmer zugänglich (insbesondere zum Zwecke des Hostings der Website). Ihre personenbezogenen Daten dürfen nur zu in der vorliegenden Datenschutzerklärung genannten Zwecken oder bei Ihrer Zustimmung an Dritte weitergegeben werden. Die im Auftrag der SPBI S.A. handelnden Unterauftragnehmer sind zur Umsetzung geeigneter Maßnahmen zum Schutz dieser personenbezogenen Daten verpflichtet.

Die Sie betreffenden Informationen werden gespeichert:

  • Für eine Dauer von 3 Jahren ab der Erfassung, wenn kein Vertrag geschlossen wurde
  • Bei Vorliegen eines geschlossenen Vertrags oder einer erteilten Bestellung während der gesamten Vertragsdauer, und anschließend in temporären Archiven für eine Dauer entsprechend der Garantiezeit zuzüglich der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen (siehe nachfolgend aufgeführte Fristen). Es gelten folgende gesetzlich vorgeschriebene Fristen:
  • 5 Jahre bei der vertraglichen oder außervertraglichen Haftpflicht (mit Ausnahme von Personenschäden)
  • Für eine Dauer von 13 Monaten ab der Installation/Erstellung bei Cookies.

Gemäß den geltenden Bestimmungen für den Schutz von personenbezogenen Daten verfügen Sie über folgende Rechte:

  • Recht auf Zugang und Berichtigung, Löschen und Übertragbarkeit der Sie betreffenden Informationen;
  • Recht auf Beschränkung und begründeten Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten;
  • Möglichkeit zum Erteilen von Anweisungen an uns für den Umgang mit den Sie betreffenden Daten (Archivierung, Löschen, Weitergabe an Dritte usw.) im Todesfall.

 

Sie können von diesen Rechten Gebrauch machen, indem Sie sich an die folgende E-Mail-Adresse wenden: service.client@jeanneau.fr.

Ihr Einspruch kann aber in der Praxis und fallweise Auswirkungen auf die Berücksichtigung Ihrer Anforderung von Informationen, Registrierung oder Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste haben oder diese verhindern.

Sie verfügen ebenfalls über das Recht, bei einer nationalen Aufsichtsbehörde wie beim französischen nationalen Ausschuss für Informatik Beschwerde einzulegen, und über Freiheiten bei einem Verstoß gegen geltenden Bestimmungen für den Schutz von personenbezogenen Daten insbesondere gemäß der Europäischen Verordnung Nr. 2016-679.

 

COOKIE

Beim Besuchen der vorliegenden Website werden gegebenenfalls bestimmte Informationen zu Ihrer Navigation in Dateien, den sogenannten „Cookies“, auf Ihrem Endgerät (Computer, Tablet, Mobiltelefon oder jedes andere internetfähige Gerät) gespeichert.

Dieser Artikel erklärt Ihnen, was ein Cookie ist, welche Funktion er hat und wie dessen Funktionsweise angepasst werden kann.

Diese Cookies werden von der SPBI S.A. erzeugt, um optimal auf Ihre Erwartungen reagieren zu können und Ihnen das Navigieren auf der Website zu erleichtern.

Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist eine Textdatei, die mit Hilfe Ihres Browsers in einem bestimmten Bereich der Festplatte Ihres Endgeräts beim Besuch einer Website oder Aufrufen einer Werbung abgelegt wird. Diese Datei enthält mehrere Daten, insbesondere den Namen des Servers, der diese abgelegt hat (Server der von Ihnen besuchten Website), eine Identifizierung in Form einer eindeutigen Nummer und gegebenenfalls ein Ablaufdatum des Cookies.

Die Cookies ermöglichen es dem Erzeuger, das Endgerät eines Benutzers zu erkennen, auf dem es gespeichert ist, Informationen zur Navigation auf der Website zu sammeln und individuelle Dienstleistungen anzubieten.

Cookies enthalten keine Informationen, die Sie persönlich identifizieren, und ausschließlich der Erzeuger eines Cookies kann die enthaltenen Informationen lesen oder ändern.

Auf dieser Website erzeugte Cookies

- Für die Funktionsweise der Website „unabdingbare Cookies“: Diese Cookies ermöglichen das Speichern von in Formularen eingegebenen Angaben sowie das Verwalten und Absichern des Zugangs zu zugriffsgeschützten Bereichen (Anmeldung oder Zugriff auf Ihr Konto, angeforderte Dienstleistung, Inhalt eines Warenkorbs usw.).

- „Funktionale Cookies“: Diese Cookies ermöglichen ein Anpassen der Darstellung der Website an die Anzeigeparameter Ihres Endgeräts (verwendete Sprache, Bildschirmauflösung usw.) und somit ein Individualisieren Ihres Zugriffs auf die Website.

- „Analytische Cookies“ (bzw. „Cookies zum Erfassen der Benutzer“): Diese Cookies sammeln anonym Traffic-Daten zum Erstellen von Statistiken und Besucherströmen (Anzahl von Besuchen, angesehene Seiten...) und Erfassen der Nutzung der Komponenten der Website (besuchte Bereiche und Seiten...), was es der SPBI S.A. ermöglicht, die Qualität ihrer Dienstleistungen zu überprüfen und zu verbessern. Diese Website nutzt ferner Google Analytics, ein Dienst von Google Inc. („Google“) zur Analyse von Websites, der es uns ermöglicht, die Nutzung der Website durch die Benutzer zu analysieren.

- „Social-Media-Cookies“: Diese Cookies ermöglichen Ihnen das Interagieren mit den Modulen für soziale Medien (Facebook, Twitter...) auf der Website.

Die Verwaltung Ihrer Cookies

Sie können die Installation dieser Cookies auf Ihrem Endgerät kontrollieren und verwalten, indem Sie Ihren Browser entsprechend konfigurieren.

Sie können etwa Ihren Browser so konfigurieren, dass grundsätzlich alle Cookies oder Cookies von einem bestimmten Erzeuger akzeptiert oder abgelehnt werden. Sie können ebenfalls einstellen, dass Sie automatisch benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert wird.

Um noch mehr Kontrolle über die Verwaltung von Cookies zu haben, können Sie Ihren Browser schließlich so einstellen, dass Sie bei jedem einzelnen Cookie gefragt werden, ob Sie es akzeptieren oder ablehnen, bevor es auf Ihrer Festplatte vom Server der von Ihnen besuchten Website gespeichert wird.

Wir empfehlen Ihnen also, die Parameter Ihres Browsers nach Ihren Wünschen einzustellen.

Da jeder Browser anders funktioniert, sollten Sie das Hilfemenü Ihres Browsers konsultieren, um nähere Hinweise zum Ändern der Parameter für Cookies zu erhalten.

Sie sollten beachten, dass jede Konfiguration, die Sie auf Ihrem Endgerät vornehmen, Ihre Navigation im Internet sowie die Zugriffsbedingungen auf bestimmte Dienstleistungen, welche die Nutzung von Cookies erfordern, ändern kann. Wenn Sie mit der Konfiguration unzufrieden sind, können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit wieder ändern.