Marc Lombard

Marc Lombard Design
Marc Lombard
Marc Lombard Design
Wir wollten mit den Teams von Jeanneau immer weiter gehen, es noch besser machen und von den Entwicklungen profitieren.

EIN KONSTRUKTIONSBÜRO DER HOCHTECHNOLOGIE

Marc Lombard entwirft seit Oktober 1981 Boote. Nach einem Universitätsstudium in Yachtdesign in Southampton machte er sich im Oktober 1982 als Entwerfer von Booten selbstständig.

Das Büro Marc Lombard Design hat über 250 verschiedene Entwürfe geliefert und über 3 500 Freizeitboote nach seinen Entwürfen sind weltweit unterwegs. Der Partner Éric Levet ist seit knapp 20 Jahren an Bord. Das Büro ist äußerst erfolgreich und besteht mittlerweile aus 8 Bootsentwerfern. Das Büro spezialisierte sich zunächst auf Mehr- und Einrumpf-Rennyachten, weitete aber die Tätigkeit nach und nach auf Großserienyachten, Superyachten und schließlich auf Berufsboote und Motoryachten aus.


EINE BEZIEHUNG DES VERTRAUENS

2002 beauftragte Marc Lombard mit dem Entwurf der Sun Odyssey 35, die sich zu einem fantastischen kommerziellen Erfolg entwickelte und von der über 1 400 Boote verkauft wurden.

Anschließend wurden fünf Modelle vom Büro Marc Lombard Design entworfen: Sun Odyssey 39 i, Sun Odyssey 42 i, Sun Odyssey 36 sowie Sun Odyssey 49 DS und Sun Odyssey 42 DS.

Vor kurzem lieferte Marc Lombard Design den Entwurf für die Sun Odyssey 379, die spätere Sun Odyssey 389, eine Weiterentwicklung auf Basis von Kreuzerrümpfen. Schließlich arbeitete das Büro mit Jeanneau noch bei der Entwicklung der Sun Odyssey 349 zusammen, die äußerst viel Erfolg verzeichnet.

Bis jetzt wurden über 17 000 Boote aller Sun-Odyssey-Modelle verkauft. Dieses großartige Erfolgsrezept wird kontinuierlich weiterentwickelt, um eine rationelle Entwicklung aller Modelle zu ermöglichen.

Ich nehme erfreut zur Kenntnis, dass die Werft unermüdlich nach noch mehr Qualität, Komfort und Leistung strebt. Alles zu Gunsten der Kunden. Wir tragen unser Scherflein bei, indem wir unsere Vorstellung der Vielseitigkeit von Booten einbringen. “