Testimonials von Jean-Marc Piaton, Designer, und Philippe Briand, Architekt, zur Weiterentwicklung der Sun-Odyssey-Modellreihe

Hören Sie in diesem Beitrag Jean-Marc Piaton und Philippe Briand in einem Gespräch über die Geschichte der nautischen Welt, deren Weiterentwicklung und die Kompetenzen, die sie im Laufe ihrer Karriere erwerben konnten. Sie erzählen uns auch, wie sie revolutionäre Segelboote entwickelt haben, die eine vollkommen innovative Bewegungsfreiheit an Bord ermöglichen. Vor drei Jahren kam die neueste Generation der Modellreihe Sun Odyssey mit der Sun Odyssey 440, der Sun Odyssey 490 und schließlich der Sun Odyssey 410 auf den Markt.

 

Beim Design eines Images eines Bootes für eine Modellreihe wie Sun Odyssey stelle ich mir die Frage, welches Selbstverständnis die Marke hat. Und nicht, wie sich das Segelboot auf dem Wasser verhält - Jean-Marc Piaton

 

Video Yachting Live | Architektur und Design: ein Gespräch mit Philippe Briand und Jean-Marc Piaton wiedergeben

 

Die Schifffahrt - eine Welt, die sich kontinuierlich weiterentwickelt

 

Die Welt der Freizeitboote findet immer mehr Liebhaber und musste sich daher rasant weiterentwickeln. Mittlerweile finden die Architekten von Booten ihre Inspirationen für Freizeitboote immer häufig im Regattasport. Darüber hinaus führt der starke Wettbewerb zwischen den Werften zu immer leistungsfähigeren Booten.

 

Die Branche zeichnet sich heute vor allem dadurch aus, dass sie sich mit Produkten für eine viel größere Zielgruppe geöffnet hat - Philippe Briand

 

Jean-Marc Piaton und Philippe Briand, Partner und Komplizen, erzählen uns in diesem Gespräch einiges über ihr professionelles Selbstverständnis und erlauben uns einen Blick hinter die Kulissen ihrer Zusammenarbeit.

 

Philippe Briand

 

Der Schiffsarchitekt stammt ursprünglich aus La Rochelle und hat sein erstes Boot bereits im Alter von 16 Jahren entworfen. Seitdem gestaltet und entwirft er unermüdlich Freizeitboote, die stark von der Regattawelt inspiriert sind.

Philippe Briand ist ein renommierter Schiffsarchitekt und eine zentrale Figur der Marke Jeanneau seit 1977. Er steht hinter der ersten Sun Fast und entwirft die meisten Sun-Odyssey-Modelle seit 2012.

Jean-Marc Piaton

 

Er kam mit der Nautik zum ersten Mal in Kontakt, als ihn nach einer Karriere im Designzentrum einer Werbeagentur ein Kunde bat, die Innenausstattung seines Bootes zu gestalten. Der über allen Maßen kreative Imageentwerfer und -designer arbeitet seit fünf Jahren mit Jeanneau zusammen. Er hat das Design der neuen Sun-Odyssey-Generation komplett überarbeitet. Das Dekor und die Innenausstattung weisen einen unverkennbaren und vollkommen einzigartigen Charakter auf.

 

 

Die Sun Odyssey 440: eine Einladung zu Reisen und Dolce far niente

 

Die Sun Odyssey 440 ist Teil der neuen Sun-Odyssey-Generation und der Entwurf steht vor allem in den Diensten von mehr Bewegungsfreiheit. Philippe Briand hat ein System von schrägen Seitendecks ohne Barrieren entwickelt, um die Bewegungsfreiheit auf dem Boot von Bug bis Heck zu erhöhen.

Im Inneren hat Jean-Marc Piaton mit klaren Linien gearbeitet und komfortable und ästhetische Räume geschaffen. Dieses Segelboot bietet eine homogene Struktur, bei der das Segeln und ein angenehmes Bordleben im Vordergrund stehen.

 

Contactez votre concessionnaire

Les concessionnaires Jeanneau sont vos interlocuteurs privilégiés pour vous assister dans toutes vos questions concernant l'achat d'un bateau.

 

Essayer le Sun Odyssey 440

 

JEANNEAU

Damit verknüpfte Nachrichten